Fabrik im Seminarraum (FiS) zum Kennenlernen

Veränderungen in Prozessen scheitern weniger an den technischen Abläufen, als an den Menschen, die sich nicht mitgenommen fühlen. Die Lösung: Nehmen Sie Ihre Mitarbeiter bei Veränderungsprozessen mit und lassen Sie deren Wissen und Erfahrungen wirkungsvoll in die Prozessgestaltung einfließen.

Die Fabrik im Seminarraum ist eine erprobte, beteiligungsorientierte und nachhaltige Qualifizierungsmaßnahme für Mitarbeiter und Teams, sensibilisiert und begeistert Menschen für Geschäfts- und kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP), ist ein lebendiger Lernraum, der ohne Powerpoint und Frontalunterricht auskommt, und es schafft, aus der Simulation den Transfer auf das eigene Unternehmen zu lenken.

Die Teilnehmer werden danach in der Lage sein Fehlsteuerung und Verschwendung aufgrund unzweckmäßiger Ablaufstrukturen zu erkennen,
Verantwortung für ihr eigenes Handeln zu übernehmen, einen realen Bezug zu den Geschäfts-, Kommunikations- und Führungsprozessen im Unternehmen herzustellen und erkennen, dass sie ein wichtiger Teil des Gesamtunternehmens sind.

Erleben Sie live, warum die Unternehmenssimulation tatsächlich wirkt – und was das Konzept erfolgreich macht. Die Fabrik im Seminarraum (FiS) bietet allen Teilnehmern eine reale Unternehmenssimulation, die Abläufe und Prozesse hautnah erlebbar macht.
Überzeugen Sie sich persönlich von dem Erfolgskonzept für Unternehmen!
Bringen Sie die Fabrik im Seminarraum (FiS) in Ihr Unternehmen! Oder fragen Sie nach den zahlreichen Infoveranstaltungen zum Kennenlernen des Workshop-Konzeptes.

Gerne stelle ich Ihnen Ihr individuelles Training zusammen– sei es für Ihre Organisation, Ihr Team oder für Sie persönlich! Hier können Sie unseren Flyer downloaden.

Video-Ausschnitt zur Fabrik im Seminarraum